Odessa - Meteorit

Das Kraterfeld von Odessa (Texas) umfaßt 4 Krater unterschiedlicher Größe, die 1922 entdeckt wurden. Der Ursprung der Krater, also der Fall des Meteoriten, liegt 50.000 Jahre zurück.
Insgesamt wurden 1000 kg Meteoritenmasse geborgen.

Details:
Die lange Liegezeit im Boden hat zu Oxidation geführt. Bei den Vertiefungen des Stücks handelt es sich vermutlich um leicht korrodierte Schmelzgruben.




Größe: 5 x 3 x 3 cm, Gewicht 170 g
Oktaedrit